Sie wollen eine Interessenvertretung, die sich Ihrer Belange als Arbeitnehmer annimmt?

Sie wollen eine Arbeitnehmervereinigung, die unabhängig ist und betriebsnah agiert?

Sie wollen Information, Beratung, Qualifikation, Arbeits-und Sozialgerichtsrechtsschutz ...?

Als Mitglied bei uns können Sie diese und weitere Dienstleistungen einer jungen Arbeitnehmervereinigung kostengünstig in Anspruch nehmen.

Wir wollen Ihre Unterstützung! Sprecht uns an!!


Beitragshöhe monatlich

Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2014

- Normalbetrag 15,00 €

- Auszubildende und Studenten, geringfügig Beschäftigte 6,00 €

- Rentner und Arbeitslose 7,50 €

- Teilzeitkräfte unter 20 Wochen-Arbeitsstunden 9,00 €

- Beschäftigte im Rahmen des Mutterschutz- bzw Bundeserziehungsgesetzes 7,00 €

inkl. Sozialgerichtsrechtsschutzversicherung, ohne Arbeitsgerichtsrechtsschutzversicherung

Hinweise:
Die örtlichen AUB-Gruppen können zur Deckung Ihres Finanzbedarfs einen Zusatzbeitrag erheben.

Näheres zum Erwerb der Mitgliedschaft, den Aufgaben und Organen der AUB können Sie in der Satzung nachlesen oder in den Geschäftsstellen erfragen.
Wenn Sie an einer Mitgliedschaft interessiert sind, füllen Sie bitte
den Aufnahmeantrag [51 KB] aus und senden diesen an die
AUB-Bundesgeschäftsstelle, oder übergeben Sie diesen persönlich an unsere
AUB-Opel Betriebsräte.




Film ab!

 



Die AUB-OPEL bietet:


Arbeits- und Sozialgerichtsrechtsschutz

Mit der Mitgliedschaft bei uns erwirbt jedes Mitglied über eine Rechtsschutz-Gruppenversicherung bei dem Versicherungsunternehmen ARAG nach einer Wartezeit von 2 Monaten (ab Beginn der Mitgliedschaft) Arbeits- sowie Sozialgerichtsrechtsschutz bei freier Anwaltswahl. Dieser Schutz ergänzt das Beratungsangebot, das von qualifizierten Mitarbeiter/innen in den Geschäftsstellen gewährleistet wird.

Im Rahmen der Rechtsschutzversicherung ist abgedeckt, dass im Schadensfall

- die gesetzlichen Anwaltsgebühren,

- die Gerichtskosten einschließlich der Zeugengelder und
Sachverständigengebühren sowie Vollstreckungskosten

- die Kosten des Gegners, soweit diese getragen werden
müssen, in vollem Umfang bezahlt werden.

Der Arbeitsrechtsschutz betrifft:

- Kündigungen

- Lohn- oder Gehaltsansprüche

- Urlaubsanspruch

- Veränderung von Arbeitsbedingungen und Arbeitsplatz

Um auch außergerichtliche anwaltliche Beratung durch die Versicherung abzudecken, muss bereits ein konkreter Verstoß gegen Rechtspflichten aus dem Arbeitsverhältnis vorhanden sein bzw. drohen (Rechtsschutzfall).

Der Sozialgerichtsrechtsschutz betrifft:

- Rentenansprüche

- Krankengeld oder andere Leistungen

- Entschädigungen nach Arbeitsunfällen (Rente)

- Arbeitslosengeld

Unseren Mitgliedern steht ein zusätzlicher Service der ARAG zur Verfügung. Bei Problemen mit dem Arbeitgeber oder mit Sozialversicherungsträgern können Sie sich von einem unabhängigen Anwalt, der im Auftrag der ARAG tätig ist, telefonisch beraten lassen. Auf Wunsch benennt er Ihnen einen Rechtsanwalt in der Nähe Ihres Wohnorts.


Wichtige Adressen im Schadensfall:


AUB e.V. – Die Unabhängigen
Kontumazgarten 3
90429 Nürnberg
Tel.: 0911 / 28708-0

 




Der AUB-Beitrag ist steuerlich als “Beitrag zu Berufsverbänden” absetzbar.

Diese Leistungen sind in Deutschland als verpflichtender Teil der Satzung einer Arbeitnehmervereinigung einmalig!



Unfallversicherung für unsere Mitglieder

Alle 4 Sekunden verunglückt in Deutschland ein Mensch. Über 80% dieser Unfälle ereignen sich in der Freizeit, im Straßenverkehr, im Haushalt, im Urlaub und beim Sport. Treffen Sie mit einem Unfallschutz die richtige Vorsorge -
für den Fall des „Un-Falles“!

Im Rahmen ihrer Dienstleistungen bietet Ihnen die AUB jetzt zusätzlich eine Unfallversicherung zu sehr günstigen Konditionen an. Schon ab 1,20 € pro Monat können Sie sich absichern. Weitere Informationen sowie das Antragsformular zur Unfallversicherung finden Sie hier. >>klick<<